Altenstädter Tischtennisspieler erringen souverän den Kreismeistertitel in der Kreisliga Wetterau

Sie haben eine beeindruckende Saison gespielt, die Jungen der B- Schüler des TTC 1951 Altenstadt. Alle 14 Spiele der Hin- und Rückrunde wurden gewonnen und am Ende konnten die Spieler mit 28:0 Punkten die gesamte Konkurrenz des Kreises besiegen. Ein Spieler der Altenstädter Jungen ragte dabei noch heraus. Fabian Gutsch (im Bild hinten Mitte) gelang so etwas wie ein Durchmarsch. Er bestritt alle 14 Spiele und konnte 39 Einzelspiele für sich entscheiden. Die Jungen können sich nach dem letzten Spiel in Höchst, welches 9:1 gewonnen wurde, jetzt Kreismeister nennen. Von allen eine tolle Leistung. Glückwunsch an das gesamte Team.

Hintere Reihe von links:     Alfredo Alcidi, Fabian Gutsch, Ahmet Körmücü
Vordere Reihe von links:    Elias Neukum, Elias Kisselbach, Mert Ryustem  
(Foto: Dietrich)