TTC 1951 Altenstadt bei Hessenmeisterschaft im Tischtennis mit Nachwuchstalent dabei!

Das der Tischtennisverein TTC 1951 eine gute Nachwuchsarbeit leistet, sucht mit 5 Mannschaften im Wettkampfbetrieb des Schülerbereiches im Wetteraukreis derzeit seinesgleichen. Die Verantwortlichen des Tischtennisvereins unternehmen im Ehrenamt alles, um die jungen Sportler effektiv zu betreuen und weiter zu entwickeln. Die seit einem Jahr verstärkte Nachwuchsarbeit um Jugendwart Hartmut Rose zeigt erste, gute Früchte. Im laufenden Wettbewerb der Kreisligen stehen die Altenstädter Mannschaften sehr gut da. Der Höhepunkt der diesjährigen Arbeit ist die Teilnahme im Bereich der Schüler C an den Hessenmeisterschaften am 17. Dezember in Kassel. Ilkay Ryustem (10) konnte sich über die Kreismeisterschaft, die Bezirksmeisterschaft zum Hessenausscheid qualifizieren.

Ilkay Ryustem  Altenstädter Junge fährt zur Hessenmeisterschaft (Foto: Dietrich)

 

Neben der Nachwuchsarbeit spielt auch die Integration in unserem Verein eine wichtige Rolle stellt der Vorsitzende fest. Fast 50 % der im Verein integrierten Kinder haben einen Migrationshintergrund.

 

 [Klaus Dietrich, Vorsitzender TTC 1951 Altenstadt]