Spielberichte der Herrenmannschaften (9.10.2016)

1. Mannschaft

Da der Mannschaft von Blau-Gelb 88 Düdelsheim kein Spiellokal zur Verfügung stand musste sie auf ihr Heimrecht verzichten und am vergangenen Freitag in Altenstadt antreten.

Schon im Vorfeld konnte man sich auf eine interessante Begegnung freuen, da auf Düdelsheimer Seite mit Nagel, Beck und Lang gleich drei Spieler standen die in der Vergangenheit das Trikot des TTC 1951 trugen.

Der aus familiären Gründen derzeit in Deutschland weilende Norbert Herfert konnte sein Team verstärken und stellte  mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz  (gegen Nagel und Beck) gleich unter Beweis nichts verlernt zu haben.

Die  restlichen Punkte für die Altenstädter Mannschaft fuhren Tobias Weitzel (2:0), Thomas Altvater (1:0),  und Helge Wagner (1:0) ein.

Nachdem man bereits in den Doppelspielen mit 3:0 in Front gehen konnte stand somit das Endergebnis von 9:2 für den TTC 1951 schnell fest.

 

Einen Tag später empfingen Tobias Weitzel, Th. Altvater, Alessa Weitzel, Helge Wagner, Günther Friedhelm und Niklas Weitzel  das Sextett aus Ober-Mörlen.

Altenstadt geriet nach den Doppelpaarungen gleich mit 1:2 in Rückstand.

Das starke vordere Paarkreuz mit Tobias Weitzel und Th. Altvater konnte überzeugen und je 2 Siege verbuchen.

Im mittleren Paarkreuz spielte Alessa Weitzel ausgeglichen, Helge Wagner siegte zweimal sicher.

Den noch fehlenden Siegpunkt steuerte Friedhelm Günther  bei.

Am Ende stand es 9:5 für Altenstadt die somit immer noch ungeschlagen sind. Spätestens im Spiel gegen Stockheim ist diese weiße Weste in Gefahr.

Schreibe einen Kommentar